Samstag, Juni 10, 2017

Achtung! Klischee!

Ich wohn' zwar am linken Niederrhein und explizit nicht im Pott sondern eher an dessen Rand - aber in einer Zechensiedlung.

Als solche gestaltet zu Beginn der sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Modern nach damaligen Gesichtspunkten, ich finde sogar, experimentell.

Die "Bude" aber, auch bekannt als "Trinkhalle", die ist unumstößlich dabei. (Nichts ist mir in diesem Zusammenhang fremder als das Wort "Kiosk"!)

Diese ist direkt vor meiner Haustür. Die beiden Pächter sind verpartnert.

Und dies ist der zweite Sommer hintereinander, in welchem zwei Stockerpel die Wiese bei der Bude zu ihrem täglichen Daseinsplatz bestimmt haben.

Aus dem fünften Stock geknipst, ist das Gegriesel dem Zoom geschuldet ...