Freitag, Mai 20, 2016

Durchfluss

Es ist gerade alles "ein bisschen viel" und ich übe mich in der Kunst, mein Wohlbefinden unabhängig zu machen von allen äußeren Bedingungen.

Das Bewusstsein,  dort zweifelsfrei hin zu gelangen, entspannt mich langsam.

Konkret: Schmerztabletten, warmes Körnerkissen auf dem Bauch, Blues in die Ohren, Frühstück im Bett.

Und ganz allmählich wird der Tag doch mein Freund.

Kommentare:

Stela hat gesagt…

Gute Besserung,Liebes!
Das hört sich nicht gut an.Und am Wochenende bei endlich
schönem Wetter ist jede Krankheit eine besondere Prüfung!
Ich hoffe du was schönes zu lesen...
alles Liebe,Stela

kvinna hat gesagt…

Es gibt gerade viel zu verdauen auf der mentalen Ebene. Und das ist, was mir Bauchkneifen macht, im Wortsinn. So sind es also Gedanken, die mir helfen. Danke für die guten Wünsche.