Freitag, August 31, 2012

Feuer frei!

Ich finde, es sollte ein Grundrecht auf Feuer geben. Nichts auf der Welt kann mich so einpendeln und beruhigen, wie der Blick auf kontrollierte Flammen. Diese Medizin ist für mich genauso stark wie das Aufsuchen von Gewässern - aber ein bisschen anders. Nicht tröstlich, sondern kräftigend.

Dieses Bild hat meine Tochter von mir gemacht. Mit dem Handy - und darauf ist zu sehen, wie ich unser Feuerchen fotografiere - mit, Ihr ratet's, meinem Handy.